Wurf- Tagebuch

21.02.2016

Hallo ihr Lieben,

So langsam geht es dem Wurftermin immer weiter entgegen und wir möchten euch ab jetzt soweit es geht auf dem Laufenden halten.

Die Kugel wächst von Tag zu Tag und der Hunger der werdenden Mutter immer größer.

Unser Tag ist heute mal entspannt verlaufen. Jetzt wo Merrit immer runder wird ist auch mal     ,, Ausschlafen“ drinne. Nach dem Frühstück ging es dann zu einem ausgelassenen Spaziergang am Kanal in Isenstedt mit Tante Chloe. Nachdem wir uns beim Spaziergang ,,ausgepowert“ hatten ging es zum Mittagsschlaf aufs Sofa mit Herrchen und Frauchen. Jetzt lassen wir den Abend ausklingen.

LG die Krupkas

23.02.2016

Hey,

Gestern war ein sehr schwarzer Tag für uns. Wir haben unseren Hund Anvic gehen lassen. Es war für uns sehr schwer, da er für uns wie ein Familienmitglied war. Der Hund der als aller erstes das Licht der Welt bei uns erblickt hat und alles und Jeden toll fand, ob Hund ob Katz ob Käfer oder Schmetterling. Alles wurde mit Freuden begrüßt. Wir werden dich vermissen!

Also haben wir heute zu ehren von Anvic einen großen Spaziergang mit der ganzen Familie im Moor gemacht. Die Tonne hat „Schwangerschaftsgymnastik“ gemacht und die verrückte Chloe konnte sich auspowern. Der Spaziergang war super um den Kopf frei zu bekommen und die frische Luft zu genießen. Auch die Hunde konnten es genießen und die freie Bahn zum Toben ausnutzen. Ein Bad im Moorwasser war für Chloe auch drinne .

Nicole, Jörg, Opa Rudi, die Hunde und Fabi an der Kamera.

Nicole, Jörg, Opa Rudi, die Hunde und Fabi an der Kamera.

Toben im Moor

Toben im Moor

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

LG Die Krupkas

 

01.03.2016

Hallo Ihr Lieben,

Die letzten Tage sind problemlos und ruhig verlaufen. Wir haben die Tage mit kleineren schwangerschaftsgymnastischen Spaziergängen verbracht und der Bauch wächst und wächst. So langsam spürt man auch die Bewegungen im Bauch. Dieses Gefühl ist einfach unbeschreiblich schön. Aber in diesen Genuss kommen nur wir. So bald sich nur jemand erdreistet Merrits Bauch anfassen zu wollen steht sie auf und geht mit einem Grummeln. Verständlich. Diese Ehre gewähr nur der Familie. Nun ja nächste Woche ist es nun soweit . Wir sind gespannt, wie viele es wohl werden.

LG die Krupkas

Fühlen der Bewegungen im Bauch

Fühlen der Bewegungen im Bauch

 

 

 

 

 

 

05.03.2016

Halli Hallo,

Der Wurftermien kommt immer näher und die Kugel wächst und wächst. So langsam werden die Spaziergänge immer kleiner und der Bauch sekt sich allmählig ab. Auch essen möcht die werdende Mutter nicht mehr so viel. Die Babys schlagen im Bauch Purzelbäume und die werdende Mutter möchte einfach ihre Ruhe.

Liebe Grüße die Krupkas

11.03.2016

Hallo ihr Lieben,

Was für aufregende Stunden und Tage. Unsere Hündin Merrit hat ihre Welpen erfolgreich zur Welt gebracht! Am 08.09.2016 fing alles an. Sie bekam langsam Senkwehen und man sah ihr an, dass es bald los gehen würde. Am 09.03.2016 wurde dieses stärker, sodass wir jetzt genau wussten, dass es in kurzer Zeit losgehen würde. Doch der endgültige Startschuss viel am 10.03.2016. Der erste Welpe erblickte um 11:34 Uhr die Welt. Die anderen kamen dann im Laufe des Tages/der Nacht, bis der letzte der Zehn die Welt erblickte. Merrit hat alles super gemeistert und kümmert sich prima um ihre Welpen. Im Moment ist alles ruhig. Die Welpen säugen und Merrit entspannt sich währenddessen.

Lg Die Krupkas.

15.03.2016

Halli Hallo,

Mensch, was für aufregende Tage. Es ist alles viel aufregender als wir gedacht haben. Dennoch klappt es. Die Familie hat es noch weiter zusammengeschweißt. Alle haben ihre feste Aufgabe. Mama hat die aufwendigste Aufgabe. Sie hat die längste Zeit „Welpendienst“, indem sie die Nachtschicht und die genaue Gesundheitliche Beobachtung der Welpen und der Hündin übernimmt. Geschlafen hat sie das letzte mal… .

 Papa wird richtig zum Hausmann und kümmert sich neben den Welpen um den Haushalt und vor allem um den riesen Berg Wäsche der anfällt. Natürlich wird auch Chloe nicht vernachlässigt. Diese Aufgabe teilen sich Papa und Ich. Ich übernehme nach der Schule den anderen „Welpendienst“, damit Mama wenigstens ein bisschen schlafen kann. Wir versuchen so oft es geht neue Bilder zu machen und diese euch zu präsentieren. Neue Bilder seht bei der 1.Woche.

Mein persönliches Lieblingsbild des Tages <3

Mein persönliches Lieblingsbild des Tages <3

Bis Bald eure Fabi  🙂

24.03.2016

Halli Hallo ihr lieben,

Mensch, was für aufregende und nervenaufreibende Tage es doch waren. Man macht sich immer Gedanken, ob alles so richtig ist, wie man es macht und auf welche weise. Wir sind froh, dass wir unsere gute Freundin Sigrid Koser haben, die uns in allem unterstützt und Ratschläge gibt. Denn in allem ist man sich ja dann auch nicht mehr so sicher. Der letzte Wurf ist ja auch schon 8 Jahre her und einiges hat sich geändert. Aber jetzt klappt alles und die Babys sind alle wohlauf.

Jetzt beginnt die schöne Zeit! Die Welpen machen die Augen und Ohren auf und bekommen jetzt sehr viel mehr mit. Sie nehmen uns besser wahr und bekommen noch schneller mit, was um sie herum geschieht.

Liebe grüße die Krupkas

25.03.2016

Hey,

Heute gab es Wurmkur, die die kleinen alles andere als lecker gefunden haben. Merrit ist weiterhin die „Supermama“ schlecht hin. Sobald es nur einen kleinen pieps aus der Wurfkiste gibt, ist sie sofort zur stelle. Die kleinen beginnen damit zu spielen und ihre Geschwister anzuessen ;P. Auch die Wurfkiste wird jetzt bis in den letzten Zentimeter ausgekundschaftet. Die schöne Zeit hat jetzt wirklich angefangen.

Lg eure Fabi 🙂

26.03.2016

Hallo,

Heute war mal wieder ein aufregender Tag im Hause der Familie Krupka. Die Welpen haben heute ihre erste nicht Milch Mahlzeit bekommen. Heute gab es Welpenmous. Jeder hat zur Gewöhnung einen kleinen Klex auf eine Untertasse bekommen, von der die Welpen den Klex aufschlecken konnten. Alle haben es sofort verstanden und alles mit Genuss verschlungen. Die Butzies sind alle gesund und munter. Auch das ein oder andere Geschwisterkind wird angegessen, sowie die eigenen Füße und die Mama. Fabi hat es wieder für sich entdeckt wie früher mit den Welpen in der Wurfkiste zu schlafen(Gut das wir eine große Wurfkiste haben, sodass unser großer blonder Welpe auch da mit schlafen kann).

 

Bis bald die Familie Krupka

 

04.04.2016

Hallo,

Die Butzies sind voll in fahrt und wollen die große weite Welt erkunden. Die Wurfkiste wird auf Dauer dann doch zu klein für die flitze Mäuse. Der Umzug und die Vorbereitungen sind im vollem Gange. Auch der erste Besuch war schon da und hat sich die Welpen angesehen.(Die kleinen können so charmant sein wie die großen)

LG Familie Krupka

06.04.2016

Schönen guten Abend,

Heute sind die Welpen in das zweite Welpenzimmer umgezogen. Mehr Platz zu toben, spielen und herumtollen. Auch die Tunnel und das Große Hundekörbchen  sowie die anderen Spielereien werden mutig erklommen, erkundet und ausgekundschaftet. Auch ist ihnen der Blick durch die Glasscheibe in den Gaten ermöglicht. Bald geht es dort raus (wenn das Wetter es zulässt) und die Kleinen erobern die Welt. Der Besuch kommt fleißig und bespaßt die kleinen. So lernen sie auch gleich fremde Personen und Gerüche kennen. Wir freuen uns auf die noch kommende schöne Zeit mit unseren Welpis.

08.04 (113)

Mittags Mahlzeit in der großen Runde.

MFG Fam. Krupka

08.04.2016

Halli Hallo und Hallo Freiheit.

Die Welpen können nun auch die große weite Welt erkunden. Der Garten steht offen und die Welpen können RAUS. Da der Garten in den letzten Tagen schon in Augenschein genommen wurde, fiel es den kleinen gar nicht so schwer den Schritt raus „In die Freiheit“ zu wagen. Manche sehr schnell und mit Schwung, andere mit Vorsicht und dann mit Karacho. Wie schön und unvergesslich dieser Moment war… Auch Mama Merrit machte der große Platz gleich riesig spaß, sodass sie anfing richtig mit den Welpen zu flitzen und zu spielen. Der erste Gang nach draußen wurde auch gleich belohnt, durch einen großen Schlatz an Mamas Milchbar.

08.04 (56)

08.04 (39)08.04 (156)

Bis Bald eure Krupkas

14.04.2016

Hallo,

Heute waren Alex und Joachim von Hundeplatz da. So konnten unsere kleinen auch mal andere Leute auf trapp halten. Sie sausten durch den Garten und haben die neue Hängebrücke erfolgreich erobert. Alles was neu in den Garten kommt wird erforscht und ausgekundschaftet. Auch Mama spielt jetzt immer mehr mit den kleinen und untereinander wird auch schon ordentlich getobt. Der Radius der Erkundschaftungsfreude wird immer größer und bald ist der ganze Garten im Beschlag. Alexandra hat supi tolle Fotos gemacht und unsere Kleinen perfekt in Scene gesetzt.

Bilder Alex 14.04 (146)

Bis Bald eure Krupkas 😀

17.04.2016

Schönen guten Tag ihr lieben,

Die Zeit mit unseren kleinen geht so schnell rum. Jetzt sind sie gar nicht mehr so klein… Sie erkunden immer mehr und testen alles neues aus was wir ihnen vor die Nase stellen. Der Garten ist nun bald komplett in ihrem beschlag. Die zeit in denen sie wach sind und alles auf den Kopf stellen wird immer länger und man ihnen förmlich beim Wachen zusehen. Heute hatten wir viel Besuch bei uns. Die zukünftigen Besitzer von Djego waren zu besuch, sowie Besuch vom Hundeplatz und von der Verwandtschaft.

16.04 (143)

Bis Bald eure Krupkas 🙂

20.04.2015

Hallo ihr lieben,

Die letzte Woche ist super verlaufen. Unsere kleinen stellen unsere Welt ganz schön auf den Kopf. Alles wird erkundet und erklommen. Zum Glück haben wir viel Besuch bekommen, der unsere Mäuse ordentlich bespaßt hat. Auch Kinder haben sie schon kennen gelernt. Unser Neffe und Namensgeber von Doana ist gleich mit ins Belle Bad gestiegen. 21.04 (17)Bis Bald ! Die Krupkas 😀

23.04.2016

Halli Hallo,

Unsere Mäuse erkunden von nun an auch die große weite Welt. Sie haben den schützenden Garten zum ersten mal verlassen. Auch andersartige Kreaturen (Hühner)  haben sie kennengelernt. Erst wurden sie misstrauisch beäugt und anschließend in großer Meute vertrieben. Was ein Spaß wenn alle 9 in 9 verschiedene Richtungen laufen um alles zu erkunden. 😉

28.04 (4)28.04 (18)

Bis Bald eure Krupkas 🙂

28.04.2016

Morgen,

Leider hat uns das Wetter einen Strich durch die Rechnung gemacht. Es regnet schon seit Tagen wie aus Eimern und unsere kleinen können nicht viel raus. So haben wir kurzer Hand das komplette Haus „Welpensicher“ gemacht. Sie können sich jetzt im Flur prügeln und durchs ganze Haus flitzen.

28.04 (25)

Bis Bald eure Krupkas 🙂

08.05.2016

Hallo ihr lieben,

Unseren kleinen kann man förmlich beim Wachen zusehen. Auch sind die ersten drei schon in ihr neues zuhause umgezogen. Allen geht es wunderbar. Auch die 6, die noch zuhause bei Mama sind machen alles unsicher. Wir unternehmen viel die Mäuse lernen viel kennen.

Die drei schon ausgezogenen mit ihren neuen Besitzern:

DSC_0015 DSC_0012 DSC_0010

26.05.2015

Hallo ihr lieben,

in den letzten Wochen sind alle bis auf Damon in ein neues Zuhause gezogen. Alle sind zufrieden und super Glücklich ´mit ihren kleinen Rackern. Sie erleben viel gemeinsam und erkunden die Welt.

Wir können nur noch von uns sprechen und wiedergeben, was der Rest der Rasselbande so alles anstellt. Damon besucht mit seinem Bruder in Rahden die Welpenschule, in der sie andere Hunde kennenlernen. Beim letzten mal war auch Madou dabei. Sie haben toll gespielt und auch schon die ersten Übungen super gemeistert. DSC_0105 DSC_0107 DSC_0120 DSC_0130 DSC_0141Bis Bald , die Krupkas 🙂